Von der schlanken Gummiformteil-Produktion zum innovativen Mehrkomponenten-Spritzguss-Unternehmen

Im Rahmen der Prämierungsfeier der Initiative „AC² – Gründung, Wachstum, Innovation“ im Aachener Krönungssaal hat die GründerRegion Aachen am 06.06.2019 die jeweils drei erfolgversprechendsten Businesspläne und Wachstumsstrategien sowie ein besonders innovatives Unternehmen ausgezeichnet. Angehende Existenzgründer und wachstumsorientierte Betriebe aus der Region Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg hatten an den branchenübergreifenden Businessplan-Wettbewerben teilgenommen. In der Kategorie „AC² – die Wachstumsinitiative“ eroberte sich das wegberger Unternehmen SPT Production mit seiner neuen strategischen Ausrichtung den dritten Platz.  

 

Spritzguss-Unternehmen auf Wachstumskurs

Bereits seit 2012 ist Erik Backes im Unternehmen SPT Production und hat 2017 die Funktion des kaufmännischen Geschäftsführers übernommen. Sein Ziel von Anfang an: die strategische Neupositionierung sowie Umstrukturierung des Spritzguss-Anbieters um eine dauerhafte Weiterentwicklung mit gesundem Wachstum für das Unternehmen zu gewährleisten und neue Märkte zu erschließen. Das Unternehmen ist in der Region verwurzelt und verfügt über langjährige Erfahrung als Automotive-Zulieferer für Dichtungsformteile. Ursprünglich wurden diese aus EPDM (Gummi) gefertigt, im Zuge der Neupositionierung sind verstärkt Kunststoff-Materialien und Kombinationen aus Gummi und Kunststoff, sogenannte Mehrkomponenten-Spritzgussteile, hinzugekommen. Das Angebot richtet sich längst nicht mehr nur an den Automotive-Bereich. Auch für die Bau- und Lebensmittel-Industrie werden bereits Spritzguss-Komponenten angeboten. Der verstärkte Ausbau auf weitere Märkte ist Bestandteil der Neuausrichtung, da auch andere Branchen von den langjährigen Erfahrungen der anspruchsvollen Automotive-Branche profitieren können. Gemäß dem Motto „Von der schlanken Gummiformteil-Produktion zum innovativen Mehrkomponenten-Spritzguss-Unternehmen für Dichtungsformteile mit höchster Qualität und Effizienz“.  

 

So bietet die Wachstumsinitiative AC² Unternehmen Unterstützung:

Die Wachstumsinitiative AC² der Region Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, egal welcher Branche. Sie möchte diese, die als die Basis für die Beschäftigung im Wirtschaftsraum angesehen werden, stärken. Jedes Jahr startet der Wettbewerb mit einem großen Angebot aus Vorträgen, kostenfreier Unterstützung durch professionelle Berater und ausreichend Möglichkeiten zum Networking. Nach Abschluss der halbjährigen Wettbewerbsphase werden die ausformulierten Wachstumspläne von jeweils zwei Gutachtern aus dem AC²-Beraternetzwerk bewertet. Die aussagekräftigsten Wachstumskonzepte werden dann nochmals einer hochkarätig besetzten Jury präsentiert, welche die Gewinner der drei Wachstumspreise in Höhe von 1.000, 2.500 und 5.000 Euro auswählt. Über den Wettbewerb hinaus stehen die Partnereinrichtungen der GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg den Unternehmen weiterhin begleitend zur Seite. www.gruenderregion.de

 

Die siegreichen Unternehmer von AC² – die Wachstumsinitiative 2018/19 v.l.n.r. Erik Backes (SPT PRODUCTION GmbH), Dirk Volmering und Dr. Klaus Vossenkaul (Membion GmbH), Nadine Röver-Eilmes und Kim Kaschke (Nadine Röver-Eilmes und Kim Kaschke GbR) Foto: Gründerregion Aachen, Carl Brunn

weiterführende Links:

Artikel der WFG
Prämierung der AC²-Gewinner 2019

WFG – Wir fördern Wirtschaft im Kreis Heinsberg

Pressemitteilung 
AC Presse-Information 
AC2 Gründung Wachstum Innovation